Endspurt oder ruhig auslaufen lassen

Die letzten Tage vor dem großen Geburtstagsfest stehen an…

werden diese Tage zum Endspurt mit Stress? Oder gönnst Du Dir bewusst eine Auszeit?

Wir laden Dich ein, komm vorbei und gönn Dir eine Auszeit vom Alltag, vom Weihnachtstrubel….

Alle verbleibenden Termine findet ihr hier:
zur Ruhe kommen beim lebendigen Adventskalender

 

Hier weitere Eindrücke von unserem diesjährigen Lebendigen Adventskalender…

Weihnachtliche Tipps in anderen Orten

An dieser Stelle präsentieren wir Euch Veranstaltungen von anderen CVJMs aus dem Siegerland die Ihr gerne auch besuchen könnt:

Und natürlich gibt es auch noch weiterhin den Lebendigen Adventskalender in unseren Orten. Alle aktuellen Termine findet ihr hier: Lebendiger Adventskalender

Impfaktion der Kirchengemeinde / Aktualisierung

Wer eine persönliche Geschichte zu dieser Impfaktion hören möchte – die sehr bewegend ist – dem empfehlen wir den Gottesdienst vom 19.12.2021 aus der Kirche Alchen.  >>>https://www.youtube.com/watch?v=d0BiXKHuFQ0
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Am kommenden Samstag, 18. Dezember 2021, findet in der Zeit zwischen 14 und 18 Uhr ein offenes Last-Minute-Impfangebot statt – in der Kirche Alchen, Vor der Nörr 26, 57258 Freudenberg – in Kooperation zwischen der Ev.-Ref. Kirchengemeinde Oberholzklau und der Hausarztpraxis Scholler / Denz.
Unterstützt und möglich gemacht wird die Aktion durch viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus unseren Reihen.
Verimpft wird Moderna.
Das Impfangebot, so lange der Vorrat reicht, richtet sich an Menschen ab 30 Jahren. 
Es handelt sich um ein offenes Angebot ohne Voranmeldung und Termin.
Impfpass und Ausweisdokument sollte mitgebracht werden.
Bitte beachten Sie folgende Unterlagen die sie am besten durchlesen bzw. unterschrieben mitbringen:
Weitere Infos gibt es ab heute im Laute des Abends (14.12.2021) über Oberholzklau.Kirchenkreis-Siegen.de

frische Luft, gute Gedanken und leckeren Punsch

Ein Spaziergang am Abend an der frischen Luft durch Alchen mit dem Ziel zum nächsten Adventstürchen des Lebendigen Adventskalender ist eine gute Sache… Wir haben uns heute selber auf den Weg gemacht und es hat sich gelohnt.

Von daher kann ich Euch alle nur herzlich einladen zum nächsten Adventstürchen zu gehen. Es ist eine kleine Zeit raus aus dem Alltag, nette Menschen treffen und gute Gedanken zu hören…

Hier findet ihr die nächsten Termine des Lebendigen Adventskalenders

An dieser Stelle ein Impressionen von Türchen und vergangen Veranstaltungen.

Wer weiter Bilder hat, kann diese gerne an webmaster @ cvjm-alchen.de senden.

“Türen” öffnen sich – Adventskalender wird lebendig

Schon zwei “Türen” haben sich geöffnet.  Der Adventskalender des CVJM Alchen wird lebendig.

Vielleicht achtet ihr mal auf so manches Fenster in den verschiedenen Orten, falls ihr dort eine Zahl leuchten seht oder auch irgendwie anders… dann seid ihr vermutlich richtig.

Herzliche Einladung zum lebendigen Adventskalender. Draußen – an der frischen Luft – in kleinen Gruppen könnt ihr seit dem 1. Dezember zur Ruhe kommen und die Adventszeit einmal ganz neu genießen.

Start ist üblicherweise um 18:30* – Wie lang die jeweilige Veranstaltung dauert steht nicht fest und ist dem jeweiligen Ausrichter überlassen.

Jesus feiert Geburtstag und kommt auf die Welt auch im Jahre 2021, seit gespannt.

*es gibt Ausnahmen, am besten schaut Ihr in die Übersicht aller Termine des lebendigen Adventskalenders

Adventsverkauf am 12. Dezember

Einige fleißige Hände haben wunderschönes adventliches gebastelt. Das möchten wir gegen Spende an Euch verkaufen*.

Und zwar an folgenden Tagen:

04.12. | 18:30 | Kirche Alchen
Adventstürchen mit anschließenden Verkauf (gegen Spende) der gebastelten „Adventskleinigkeiten“

12.12. | nach Gottesdienst | Kirche Alchen
2.Teil des Adventsverkaufs ( gegen Spende) der gebastelten „Adventskleinigkeiten“

Es gilt 2G, ausgenommen Kinder bis einschl. 15 Jahren.

*Der Erlös fließt in die Jugendarbeit des CVJM
und an die IJM (International Justice Mission).

Hier könnt ihr Euch schon mal ein paar Eindrücke von den wunderschönen Dingen verschaffen:

CVJM Fest 2021 – Licht

Ein Abend rund um das Thema Licht  Mit Bewegung, Licht, Gehaltvolles für Kopf und Bauch

Es war ein rundum schöner Abend. Wir haben uns sehr über die vielen Besucher gefreut die an der schönen Atmosphäre an der Silberhütte (Grillhütte) in Alchen teilhaben konnten.

Thorsten Schmidt vom Kirchenkreis hat uns in seiner Andacht ein Licht aufgehen lassen. Jesus möchte das Licht in die Welt bringen und wir können dazu beitragen das Licht weiter zu geben.

Verschiedene Licht-Stationen wie z.B. ein Lichtmemoryspiel, ein Lichterrätsel im Wald, ein Kerzenparcour, ein “Klagefeuer” sowie ein Stand zum Hören auf Lichtgedanken aus der Bibel haben den Abend zu einem wunderbaren, lichtdurchfluteten Abend werden lassen.

Wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr im November. 🙂

Wasser, Bälle und Schienen reformieren? – Nachlese der Project T Freizeit

Wir waren weg mit Project T. Die REFO-Fahrt (also eine Freizeit über den Reformationstag stand ganz unter diesem Thema, eben die Reformation ausgelöst von 95 Thesen von Martin Luther).

Aber es gab natürlich auch weitere Punkte die mal ganz anders (also “reformiert”) betrachtet wurden.

Wasser
So konnten wir dieses Jahr – statt wie üblich einmal in ein Schwimmbad einzukehren – ein kleines Schwimmbecken unser eigen nennen. Also auf gut deutsch: Wir hatten im Keller ein 5x8m kleines Becken mit 1,3m tiefe, was aber vollkommen ausreichend war um richtig viel Spaß zu haben.

Bälle
Statt Bälle zu verwerfen, zu treten oder zu fangen, sind wir dieses mal in Bälle eingestiegen. “Bubble balls”  also mit Luft aufgepumpte Gummibälle die in der Mitte ein Loch haben um dort reinzuschlüpfen. Innen drin sind zwei Schultergurte (ähnlich wie ein Rucksack und zwei Haltegriffe) Damit kann man den Ball quasi “anziehen”. Um es kurz zu machen: Es war echt super lustig und es ist echt anstrengend und zum umfallen lustig…

Schiene
Tja in Deutschland wünschen sich ja einige auch die Schiene zu reformieren, das wäre dann für Project T aber eine Hausnummer zu groß. Wir haben uns auf eine Fahrraddraisine gesetzt und sind eine wunderschöne Schienenstrecke bei super Wetter gefahren.
Mehr Infos darüber findet ihr hier: https://draisinentour.de/

Und sonst?

Wir haben uns einen Teil des Lebens Martin Luthers angeschaut und weitere Geschichten der Bibel zum Thema “Umkehr, Veränderung, Reformation” angesehen, eigene Thesen formuliert und uns selber Gedanken zu unsere eigenen “Reformation” gemacht.

Darüber hinaus haben 4 Teilnehmer (in Summe) 26.680 kiloJoule bzw. folgende “Nährwerte” zu sich genommen:

Masse: 4,5 Kilogramm

Fett (g) 164
davon gesättigte Fettsäuren (g) 120
Kohlenhydrate (g) 1040
davon Zucker (g) 960
Eiweiß (g) 156
Salz (g) 0,8

Habt ihr herausgefunden was es war?

Es waren 40 Portionen eines Speiseeis-Zubereitung eines bekannten Fastfood-Restaurants.


Und es gab die besten Waffeln auf der Welt… Denn wir hatten unglaublich tolle Kochmuttis (oder Kochomas 😉 ) dabei. Vielen Dank.

Fazit: Es war super!