Lebendiger Adventskalender im Kindergarten Alchen

Eine Licht-geschichte beim Lebendigen Adventskalender
Heute am 2. Tag des lebendigen Adventskalender des CVJM Alchen wurde das Türchen im Kindergarten Alchen geöffnet. Viele Kinder, Eltern, Großeltern und Aventskalender-Interessierten kamen und konnten den adventlich geschmückten Kindergarten bewundern.

Neben Waffeln, Punsch und Waffeln konnten alle Gäste den immernoch neuen Kindergarten besichtigen und in einem besonders atmosphärischen geschmückten Gruppenraum viele schöne adventlich/weihnachtliche Dekorationsartikel bestauen und auch mitnehmen. Die Spenden dafür nahm der Förderverein des Kindergarten gerne entgegen.

Um ca. 18:30 wurde eine Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen in dem es darum ging, das auch gerade Kinder schon Lichter in unsere oft so dunklen Welt sein können. Anschließend durfte jeder (jung und alt) ein kleines Teelicht mitnehmen, welches dann morgen als Licht für die Welt verschenkt werden darf.

Eine durch und durch gelungene Veranstaltung! Ein Dank an die Mitarbeiter des Kindergarten, Eltern, Elternbeirat und dem Förderverein.

Hier findet ihr die nächsten Termine des Lebendigen Adventskalender.

Watt, Jugger und Volleyball

Heute (Samstag ) stand die Wattwanderung bei strahlenden Sonnenschein auf dem Programm. Wir sind vom Festland zur Insel Baltrum gelaufen. Nach ca. 7km durch knietiefes Wasser und knöcheltiefen Schlick sind wir gut auf der Insel angekommen. Dem ein oder anderen war es etwas kalt an den Füssen, aber auch im Oktober kann man noch sehr gut eine solche Wanderung im Watt machen. Anschließend konnten wir auf der Fähre unsere Lunchpakete (Verpflegungspakete) genießen und und uns etwas erholen. Im Freizeitheim angekommen konnten wir das Juggerset und den Volleyball ausprobieren. Nach einer leckeren Stärkung durch Hamburger wurde heute zum ersten Mal Werwolf in großer Runde gespielt.

Andachtsthema: Heute war der SEE dran. Morgens haben wir etwas über die Stillung des Sturms (Matthäus 8,23-26) gehört.

Abends haben wir uns mit der Geschichte über den Fischzug am See Genezareth beschäftigt. Da kam relativ schnell heraus das die Fische eigentlich gar nicht so wichtig waren. In der Geschichte geht es viel mehr um Vertrauen auf Jesus. Er meint es gut mit uns.

Von der Quelle zum Meer

Hier oben im Norden beschäftigt uns das Wasser bei unseren Andachten auf der Project T FREIZEIT.Hier sammeln wir ein paar Gedanken rund um diese Andachten:Heute(Freitag) ging es um den Bach.Elia wurde gut versorgt.1.Könige 17,1-9

Die farbigen Abbildungen zeigen Bereiche wo man Leere empfinden kann.

Die weiteren Bilder zeigen Orte wo wir uns wohlfühlen und Gottes Nähe spüren können.

Wir denken an euch

>> Stilles Gedenken <<<

Nach dem Unglück beim „Backesfest“ in Alchen gibt es ein Spendenkonto für Opfer und Angehörige. Die evangelische Kirchengemeinde Oberholzklau hat es nach Anregungen aus der Dorfgemeinschaft eingerichtet. Wie die Spendengelder letztlich verwendet werden sollen, entscheidet ein Gremium, dem unter anderem Vertreter der Bürgerschaft, der Stadt Freudenberg und der Kirchengemeinde angehören. Pfarrer Oliver Günther sagte, dass die Solidarität groß sei, ebenso die Hilfsbereitschaft. „Die Menschen möchten gerne etwas Konkretes tun, einen praktischen Beitrag leisten, die Not lindern zu helfen“. Spenden für die diakonische und seelsorgerische „Bewältigung der Folgen aus dem Unglück in Alchen vom 8. September 2019″ können auf folgendes Spendenkonto überwiesen werden: Ev.-Ref. Kirchengemeinde Oberholzklau; IBAN: DE09460500010070750575; BIC WELADED1SIE Verwendungszweck: „Unglück in Alchen“.

/Update/

Für alle Menschen, die …

  • … ein stilles Gebet,
  • … eine Andacht
  • … einen Ort für Gespräche und Austausch suchen
  • … oder einfach nur die Woche ausklingen lassen und zur Ruhe kommen möchten.

Die Kirche in Alchen ist an den folgenden Tagen jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr geöffnet:

  • 08.11.2019
  • 22.11.2019
  • 29.11.2019

Um 19:00 Uhr wird eine kurze Andacht gehalten.

 

Auf geht´s an die Nordseeküste – Project T Freizeit

Openstreetmap Karte die die kurze Entfernung des Freizeithauses zur Nordseeküste darstellt.

In der Zeit vom 02. bis 06. Oktober werden wir von Project T ganz nah an der Nordseeküste unsere alljährliche Freizeit verbringen.

Wer mag kann unsere Freizeit im Gebet begleiten.

Wir freuen uns über die vielen Anmeldungen und hoffen auf tolle Erlebnisse, eine gute Gemeinschaft und viele gute Gedanken über und mit unserem Gott.

Vielleicht (!) melden wir uns auch mal an dieser Stelle und berichten was so los ist. 🙂

*** message ******* BRUNCHGODI ******* worship ***

*** message ******* BRUNCHGODI ******* worship ***
>> Volker Peterek >> 29.09.2019 << RescYouDawn <<

Am Sonntag, den 29.09.2019, veranstaltet der JungeErwachsenenBeirat des CVJM-Kreisverbands Siegerland in der Jugendbildungsstätte Wilgersdorf ab 11 Uhr den nächsten Brunchgottesdienst!!

HERZLICHE EINLADUNG
nicht nur für junge Erwachsene, sondern für alle, die Interesse haben!!

Die Predigt wird Volker Peterek (Referat für Jugend und Gemeindepädagogik im Kirchenkreis Siegen) übernehmen.

Außerdem wird es wieder viel Musik/Lobpreis geben! Diesmal mit der Band RescYouDawn (zuvor Jesus Pirates).

Ihr dürft gespannt sein!
Für das super leckere Essen und die Getränke kümmert sich wieder das Küchenteam der Jugendbildungsstätte.
Hierfür erbitten wir einen freiwilligen (!) Kostenbeitrag zur Deckung der Unkosten im Rahmen der Kollekte!
Es wird KEIN EINTRITT erhoben.

Flyer zum BrunchGodi kann gerne weitergegeben werden: Brunchgottesdienst Sept. 2019