Archiv der Kategorie: Project T

Project T – Freizeit 2021

Endlich ist wieder so weit – Ihr könnt Euch endlich zur neuen

Project T Freizeit 2021

anmelden. Dieses Jahr sind wir (endlich!) wieder gemeinsam unterwegs, diesmal übers Reformationswochenende von Freitagnachmittag, den 29. Oktober bis einschließlich Montag, 01. November 2021.

Weitere Details und die Anmeldeunterlage findet ihr in der

<<<Download Project T Freizeitanmeldung 2021>>>

Wir freuen uns über viele Anmeldungen!

Wer Fragen hat, kann sich gerne bei alle Mitarbeitern melden.

Der Berg ruft – Project T klettert

…frische Luft, Spaß und Action am Felsen.

Mit Project T wollen wir mit Euch am 02. September die (noch) hellen Abendstunden nutzen und mit allen Project T´lern und Interessierten zusammen klettern.

Für die Sicherheit ist natürlich ausreichend gesorgt, Seile, Gurte, Karabinerhaken und Helme … sind vorhanden.

Treffpunkt ist 17:50 Uhr an der Kirche Alchen – etwas früher- weil die Anreise zum Felsen nach Bad Berleburg etwas länger dauert.

Bei weiteren Fragen schreibt in die Project T-Gruppen bei WhatsApp oder Signal oder meldet Euch hier auch gerne per Mail.

 

PS: Danke Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein! 🙂

Es geht los! Project T trifft sich wieder in “Echt”

Die aktuell gültigen Regeln (Stand 20.05.2021) lassen zu, das wir uns mit Project T wieder treffen dürfen.

Nund as lassen wir uns nicht zweimal sagen. 🙂 Wer diese Meldung von Euch (Project T´lern) noch lesen sollte… Wir treffen uns heute um 19:30 beim Sportplatz Alchen.

Wer gerne mal bei Project T reinschnuppern möchte, ist auch herzlich eingeladen.

Viele Grüße und bis gleich!

Eure Project T- Mitarbeiter

Langsam zum Zorn | Thema bei Project T

Ein “ganz” normaler Project T Abend heute zum Thema Zorn.

In der Bibel gibt es einen sehr tollen Vers: Die Bibel; Jakobus 1,19

Ihr sollt wissen: Ein jeder Mensch sei schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn.

Wir haben den Text in drei Abschnitte aufgeteilt und jede Gruppe hat sich mit einem Abschnitt beschäftigt. Hören, Reden, Zorn.

Zorn wird man nicht immer oder auch ganz vermeiden können, jedoch kann man durch ein offenes Ohr und echtem Zuhören Missverständnisse vermeiden. Gerade in der heutigen Zeit ist echtes Zuhören sehr wichtig auch im eigenen Interesse den Zorn ist auch nicht wirklich gesund…

In diesem Sinne lasst uns schnell zuhören, langsam reden.

Und diesmal haben wir eine Spezialrunde Stand-Land-Fluss gespielt mit kreativen Kategorien und noch besseren Ideen von allen Teilnehmern.

Und falls es Euch interessiert, hier die Kategorien:

E-Mobil X Getränk X Orte rückwärts geschrieben X WC Beschäftigung X Gewässer X Sport X Gestalt der Bibel X Superheld X Pflanzen X etwas mit Wasser X

PS: In dem Bild oben bei dieser Meldung seht ihr auch den Sieger. 🙂

JU-Line -Frühlingsrunde – Online Gruppenspiel – Project T macht mit

Diese Woche ist wieder JU-Line-Runde.

Bei diesem Spiel stellen uns verschieden Gruppen Fragen über ihren Ort. Zusätzlich gibt es noch Aktionsaufgaben, die man erledigen muss. Für das alles hat man 90 Minuten Zeit. Evtl. wurden im Laufe diese Woche schon Einwohner von Alchen angerufen und Fragen gestellt… Nun wir werden Donnerstag das gleiche machen, nur das wir dann -vermutlich- ins “EJW“-Land (Würtenberg) anrufen werden.

Wir freuen uns auf die Frühlingsrunde 2021.

Currywurst bei Project T

Am 11.03.2021 nimmt Project T bei der Veranstaltung Bier* und Currywurst des CVJM Kreisverbandes Siegerland teil.

Es dreht sich um Autos, Herausforderungen, Gemeinschaft, Natur, Grenzerfahrungen, Winter am Nordkap, Glauben, Offroad und die Currywurst.

Die Treffen finden online statt, aber die Currywurst kommt “in Echt” zu euch nach Hause.

Wir liefern – ihr macht sie heiß! Wir werden eine Sammelbestellung durchführen und Matthias liefert die Currywurst dann an alle Teilnehmer/innen.

* na klar wir sind eine Jugendgruppe, da gibts kein Bier. 🙂

Der verschwundene Professor – mit Project T

Project T wird heute bei einer sehr interessanten Veranstaltung teilnehmen. Einer unserer Teilnehmer wird vor Ort in der Jugendbildungsstätte des CVJm Siegerlandes sein und alle anderen schalten sich per Videokonferenz dazu. Gemeinsam werden wir dem Rätsel “Der verschwundene Professor” auf die Spur kommen.
Wir freuen uns!

Weitere Details:

Der verschwundene Professor

Escape Game in der Jugendbildungsstätte: Dabei können die Teilnehmer von Project T helfen, einen verschwundenen Gast wiederzufinden und dabei lernen wir neue Ecken in der Jugendbildungsstätte kennen.

Das Ganze wird als Hybridveranstaltung durchgeführt. Einer von Project T (heute ist es Max) wird als Spieler vor Ort in die Jugendbildungsstätte sein. Alle anderen sind dann per Videokonferenz (Zoom), dem Spieler Live zugeschaltet und wir müssen als Gruppe das Rätsel um den verschwundenen Professor lösen, denn nur mit einem guten Zusammenspiel zwischen dem Spieler vor Ort und dem Rest zuhause könnt ihr den Professor finden.

Wenn ihr bei einem anderen CVJM seid könnt ihr euch gerne an den CVJm Kreisververband Siegerland melden und auch ein solches Spiel durchführen. Wir finden: eine super Idee!
Weitere Details hier: https://www.cvjm-siegerland.de/news?action=view_one_article&article_id=479

Der große Preis – online

Donnerstag ist Project T-Tag!

Heute gab es den großen Preis mit verschiedenen Kategorien.

Selbsttest (kleine Miniaufgaben die vor der Kamera gezeigt wurden), Verschwommen (Bilder erraten), Nicht zu fassen (Geschichten aus der Bibel mal ganz anders beschrieben), Tierwelt (seltsame und außergewöhnliche Tiere), Kinderserien (Namen oder andere Beschreibungen von Kinderserien), Filmzitate (die Filme anhand der Zitate erraten) oder Wer weiß denn sowas (außergewöhnliche Dinge wissen).

Übersicht der Kategorien von dem großen Preis bei Project T
Übersicht der Kategorien von dem großen Preis bei Project T

Ein schöner Abend. Wenn DU zwischen mindestens 14 Jahre bist und Lust hast bei Project T mit zu machen. Melde Dich gerne bei bei uns. Entweder bei Matthias oder bei Benjamin.